Alpine Kulinarik: 5 leckere Alm- und Berghütten-Klassiker aus Saalbach-Hinterglemm

Warum Saalbach das „Home of lässig“ ist

„Home of Lässig“ – dank dieses Slogans ist die Region Saalbach-Hinterglemm bis weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Ein lässiges Urlaubsziel also. Eine chillige Homebase auf Zeit. Oder ein Refugium in den Bergen. Mit schier unendlichen Möglichkeiten. Doch der Slogan bedeutet noch weitaus mehr. „Home of Lässig“ heißt auch: Eine Traumkulisse, die sich in die Herzen einbrennt. Und eine Region, die Trends setzt. Dazu dieses locker-leichte, alpine Lebensgefühl, das sich im Sommer an die Sohlen der Wanderschuhe heftet und im Winter die Skier oder das Snowboard so sanft durch den Schnee gleiten lässt. Es ist diese Mischung, die Saalbach-Hinterglemm so einzigartig macht und die sich nur schwer in Worte fassen lässt – sie will gefühlt werden. Im Winter wie im Sommer. Im Tal wie am Berg. Einfach lässig!


Seit wann ist Saalbach „Home of Lässig“?

Wir schreiben das Jahr 2015. Eine NASA-Raumsonde erreicht den Zwergplaneten Ceres. FC Bayern München feiert seinen 25. Meistertitel. Und in Saalbach-Hinterglemm läutet man mit besagtem Slogan einen Neuanfang ein. Künftig sollte das Skigebiet also das neue „Home of Lässig“ werden. Mit einer neuen Bildsprache, einem neuen Wording und einem neuen Logo. Lässige Bergerlebnisse schaffen – so lautet seither die Mission. Mit Erfolg! Allerdings: Ohne dabei auf die Wurzeln zu vergessen, wie die drei Grundsätze verdeutlichen:

  • Das Alte ehren.
  • Das Neue gestalten.
  • Den eigenen Weg gehen.

Saalbach – lässige Bergerlebnisse für Jung und Alt

Das Rezept für diese einzigartigen Bergerlebnisse, die man in Saalbach-Hinterglemm tagtäglich erleben kann, klingt auf den ersten Blick sehr einfach: Man nehme eine Handvoll Berge, würze sie mit einer Handvoll Freunden, mixe sie mit sportlichen Aktivitäten und das Ergebnis sind unvergessliche Momente. Ganz so einfach ist es aber nicht – bei genauerer Betrachtung verlangt das Erfolgsrezept nämlich noch nach ein paar ganz speziellen Zutaten, die nur Saalbach-Hinterglemm zu bieten hat. Da wären allen voran die 270 Abfahrtskilometer. Dazu kommen Funslopes, Snowparks und Snow Trails, die sowohl die Herzen von Anfängern, als auch jene von Profis höherschlagen lassen. Im Sommer verwandelt sich die Bergwelt sodann in ein Mountainbike-Eldorado, das Biker aus nah und fern anlockt – weitere Ingredienzien, die diese Mischung so einmalig machen. Mit insgesamt 80 Kilometern, die es zu befahren gibt, und dem Zusammenschluss mit den Regionen Leogang und Fieberbrunn, ist das somit die größte Bike-Region Österreichs. Auch Wanderer finden hier von wildromantischen Pfaden bis hin zu anspruchsvollen Routen alles, was das Herz begehrt. Insgesamt 400 Kilometer markierte Wanderwege schlängeln sich durch die Region. Eine der schönsten Wanderungen ist übrigens der „Home of Lässig“-Walk – eine Weitwanderung mit 22 Kilometern Länge. Dabei erklimmt man 5 Gipfel und absolviert 1.700 Höhenmeter. Und schließlich wird die Mischung noch mit der einzigartigen Gastfreundschaft der hiesigen Bevölkerung verfeinert. Mit dem Duft der Freiheit. Mit dem locker-leichten, alpinen Lebensgefühl. Und mit der Sehnsucht nach Abenteuern, die hier im Handumdrehen gestillt werden kann.


Lässige Berge – lässige Kulinarik

Und was passt letztendlich noch zum Motto „Berge, Freunde und unvergessliche Momente“? Genau – das facettenreiche, kulinarische Angebot der Region. Nirgendwo sonst finden Sie eine so unglaubliche Vielfalt an Gastronomiebetrieben, wie im „Home of Lässig“. Von der gemütlichen Almhütte mit typischen Schmankerln bis hin zum Top-Restaurant für ein unvergessliches Dinner ist hier alles vorhanden, was Urlaub nicht einfach nur Urlaub, sondern die lässigste Zeit des Jahres werden lässt.