Gut gestärkt in jeden Urlaubstag

Der Start in den Urlaubstag wird im Hotel Barbarahof jeden Morgen aufs Neue zelebriert. Schon beim Betreten des modernen Frühstücksraumes macht der herrliche Duft von frischem Gebäck Lust auf mehr. Gut, dass das neue Buffet schon reichhaltig gedeckt ist: Hausgemachte Marmeladen, frisches Obst, Müsli, frischgepresster Saft, selbstgebackenes Brot und österreichische Käse- und Wurstspezialitäten lassen feinsinnige Gourmetherzen höherschlagen. In der Show-Kitchen werden Eierspeisen ganz nach den Wünschen unserer Gäste zubereitet. Und wenn Seniorchefin Elfriede dann auch noch ihr berühmtes Dinkel-Roggen-Brot gebacken hat, ist das ein wahrer Glückstag!

Ein Festmahl am Abend

Ein Vier-Gänge-Menü mit drei Hauptspeisen zur Wahl und einmal pro Woche ein Themenabend vom Buffet (denn abwechselnd gibt es 1x Bauern-, und 1x Italienisches Buffet): Abendessen im Hotel Barbarahof könnte abwechslungsreicher kaum sein. Die sorgfältig ausgewählten Kochzutaten stammen aus Österreich und der Region. Für die perfekte Würze verwendet der Küchenchef am liebsten die heimischen Kräuter aus dem eigenen Kräutergartl. Denn Nachhaltigkeit steht im Genusshotel ganz oben auf der Speisekarte.

Sie leiden an einer Lebensmittelunverträglichkeit? Küchenchef Michael bespricht das gerne mit Ihnen und kreiert ein Spezialmenü für Sie.

Gemütliche Grillabende im Garten

Im Sommer lockt uns der herrliche Duft der Köstlichkeiten vom Grill zweimal wöchentlich hinaus in den Garten. Neben Spareribs, Tomahawk-Steaks und Pulled Pork aus dem Smoker, gibt es auch eine riesige Auswahl an anderen Fleisch- und Fisch-Optionen, vegetarischen Alternativen, Salaten, Vorspeisen und Beilagen. Genau das Richtige für laue Abende im Freien!

Genuss zum Mitnehmen

Sie suchen typisch österreichische Souvenirs für Ihre Liebsten? Dann bringen Sie doch ein paar selbstgemachte Spezialitäten und Geschenke aus Ihrem Urlaub im Hotel Barbarahof mit! Zum Beispiel einen Brombeerlikör aus der hauseigenen Schnapsbrennerei, getrocknete Apfelringe aus Saalbach Hinterglemm oder Oma Elfriedes selbstgebastelte Kerzen!

Übrigens: Unsere Schnäpse (Obstler, Himbeere, Williams und Vogelbeere) brennen wir nach der Tradition von Uropa Rudi Steger auf unserer Landwirtschaft „Roana Gut“ in Taxenbach.

„Mein Grundwissen der österreichischen Küche habe ich vor nun schon fast 40 Jahren von meiner Schwiegermutter Barbara gelernt. Seither liebe ich es mich ständig weiter zu entwickeln und zu verbessern. Ich bin stolz die Küchen-Tradition, verbunden mit modernen Einflüssen, unseren Gästen täglich aufs Neue auf die Teller zaubern zu dürfen.“

– Elfriede Steger, Küchenchefin

WIR KOCHEN FÜR SIE:
Vegetarisch. Laktosefrei. Glutenfrei.

Jetzt unverbindlich Anfragen

Ihr Zimmer im Barbarahof