Hotel Barbarahof KarteHotel Karte
Drucken

Ihr Zimmer im Barbarahof

Anreisetag:
Ankunft auswählen
Abreisetag:
Abreise auswählen

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

  

Jubiläum: 2013 feierten wir unseren 40er!

 

Die Chronik ist eine Hommage an unsere lieben Großeltern, Barbara & Rudolf Steger sen! Ihrer großartigen Arbeit und ihrem harten Fleiß haben wir es zu verdanken, dass wir 2013 das vierzigjährige Bestehen des Barbarahofs feiern durften!

 

Vielen Dank für Alles was ihr geleistet habt!

 

 

Ein Überblick über Barbaras & Rudis Leistungen als Holzarbeiter, Häuslbauer und Gastwirte, bis hin zum heutigen 3***S Hotel Barbarahof:

 

  • 1945 - Rudi arbeitet jahrelang als Holzknecht in der Steiermark, während Barbara als Kellnerin in Obertauern ihr Geld verdient
  • 1951 - Mit ihrem ersten gemeinsamen Ersparten bauten sie ihr erstes Haus mit Fremdenzimmervermietung in St. Johann/Pongau
  • 1952 - Hochzeit Barbara & Rudi
  • 1955 - Opa Rudi´s erstes Motorrad
  • 1959 - Bau des ersten Gasthauses Schifterwirt in Taxenbach (Bewirtung 13 Jahre)
  • 1966 - Kauf der Landwirtschaft Rainergut in Högmoos
  • 1970 - Kauf des Baugrundes für den Barbarahof
  • 1971/72 - Bau Barbarahof, Eröffnung Weihnachten ´72    
  • 1978 - Hochzeit Elfriede & Rudi jun.
  • 1980 - Erster Zubau im Barbarahof - das Restaurant wird um die Terrasse erweitert und das Hotel aufgestockt
  • 1981 - 28. Februar Geburt von Barbara
  • 1984 - 28. Juni Geburt von Roland
  • 1985 - Hotelübergabe an Rudi jun.    
  • 1992 - 8. Dezember Geburt von Isabella    
  • 1999 - Zubau Wintergarten
  • 2000 - Kauf Nachbarhaus Trybulec (Ferienhaus Landleben)
  • 2001 - Ausbau Saunalandschaft, Gestaltung Lebensgarten
  • 2003 - Renovierung aller Badezimmer im Hotel
  • 2005 - Erneuerung Eingangsbereich mit neuer Rezeption   
  • 2007 - Renovierung der Saunalandschaft
  • 2008 - Um- und Ausbau Hotelküche, Einbau einer Erdwärmeheizung (Abriss Ölheizung)
  • 2011 - Großumbau mit Erneuerung aller 40 Hotelzimmer, neuer Lift, Aussenfassade wird sandgestrahlt, Aufstockung um 4 neue deluxe-Zimmer - in nur 8-wöchiger Bauphase
  • 2011 - Neuklassifizierung als 3***Superior Hotel
  • 2012 - Erweiterung Restaurant mit der neuen Herzerlstube
  • 2013 - Weiterer Großumbau mit neuem Eingangsbereich und großer Rezeption, neuer Bergfeuer-Lounge und vergrößertem Wintergarten, neuem Zirben-Ruheraum mit gemütlicher Tee-Ecke

 

 

 

 

Trivago Holidaycheck
drucken