Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
Jetzt zum Bestpreis buchen ONLINE
-2%
5 gute Gründe für einen Sommerurlaub in Saalbach

Wandern, Radfahren, Grillen, Entspannen...

Weiterlesen
Videos
Lageplan
Fullscreen
Bildergalerie

Barbarahof Inside von "Rudi"

Herrliche Pisten- und Wetterverhältnisse ließen heuer die Herzen aller Wintersportler höher schlagen! Die optimalen tief-winterlichen Verhältnisse in unserem SkiCircus SHL bescherten uns eine gute Auslastung und viele zufriedene Gäste. An dieser Stelle ein „herzliches Dankeschön“ an unsere Freunde und „Stammgäste“ für ihre Treue - und an alle unsere neuen Gäste, für das erwiesene Vertrauen! 

 

Ich wage zu behaupten, dass wir im Barbarahof das Privileg haben, mit das beste Publikum vom ganzen Tal beherbergen zu dürfen. Nämlich Menschen mit Niveau, die das Herz am rechten Fleck tragen. Es gibt nichts Schöneres für einen Wirt, als am Ende einer Urlaubswoche auseinander zu gehen, wie eine Großfamilie!

 

Schon manch ein Gast wird im Barbarahof eine Verschiebung der Aufgabenbereiche festgestellt haben. Wir versuchen, innerhalb der Familie, einen gleitenden Übergang in die nächste Generation im Führungsbereich einzuleiten. Juniorchef Sohn Roland und seine Frau Katrin sind mir dabei eine große Hilfe und meistern ihre Arbeit im Rezeptions- und Buchungsbereich hervorragend. Vielen Dank an Euch beiden!

 

Ein „Danke“ möchte ich auch an meine Elfriede, die gute Seele des Hauses, ausrichten. Danke, dass du mir den Rücken frei hältst. So kann ich ganz entspannt meine wöchentlichen Events im Hotel durchführen.

 

Allen voran am Dienstag die sportliche Skisafari. Gottlob hatten wir keinen Unfall und alle Gäste sind wieder gesund ins Hotel gekommen. Jede Safari verläuft im Grunde immer gleich und dennoch wundere ich mich, dass jede Safari „die schönste aller Zeiten“ ist. Das kann nur mit den „bärigen Gästen“ zusammenhängen  ☺ ..  

 

Die romantische Fackelwanderung findet immer am Mittwoch statt und ich freue mich wenn sich Gruppen (meist zwischen zirka sieben und zwanzig Personen) einfinden, die meine Einladung zu einem abendlichen Spaziergang annehmen. Während wir durch Schneefelder stapfen entstehen aus spirituellen Gedanken oft lustige Geschichten, und eine Dame bedankte sich sogar einmal  für die „interessante“ Veranstaltung. Ich freute mich darüber, konnte mir aber ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen ☺ ..  

 

Jeden Donnerstag findet das von allen Gästen beliebte Garagenfest statt. So manches Mal habe ich dann mit meiner Elfriede einen Spagat auszutragen wenn es draußen schon dunkel - und in der Küche die Suppe kalt – wird. Ich versuche sie dann zu beruhigen und biete ihr an die Rollen zu tauschen …was sie dann aber dankend ablehnt (zum Glück) ☺.. 

 

Sehr gerne nehme ich / nehmen wir die vielen positiven Hotel-Bewertungen entgegen. Unsere Gäste können wir nur zufriedenstellen wenn alle im Team an einem Strick ziehen und ich möchte mich hiermit bei unseren MitarbeiterInnen in Küche, Service und auf der Etage für das harmonische Arbeitsklima bedanken! Ein Extragruß ergeht dabei an Sophie und Daniel (beide aus Saalbach bzw. Hinterglemm), die immer guten Willen zeigen und mit Freude ihre Arbeit verrichten! 

 

Wir alle lieben unseren Beruf und unsere Gäste, getreu meinem Motto ist unser Bestreben: …“der zufriedene und wiederkehrende Gast“!

 

Da wir Männer von Haus aus neugierig sind, konnte ich es nimmer erwarten und bin mit meinem Freund Sepp Geisler am 12.März, bei herrlichstem Sonnenschein, mit dem Auto nach Fieberbrunn gefahren,  um das „bestversteckte Skigebiet der Alpen“, kennen zu lernen. Sepp und ich kamen vom Schwärmen nicht heraus. Obgleich wissend, dass es bei Neuerungen immer Befürworter gibt und Leute, die anderer Meinung sind.  Mit Überschreitung der Landesgrenze erwarten uns drei weitere, schneidige und schneesichere Nordhänge, lichte Lärchenwälder, durch welche die Freerider huschen sowie Tiroler Flair auf den freundlichen Almhütten!
Die Schischaukel-Erschließung mit der „TirolS“ wird ein Zugewinn für beide Täler sein und ich freu mich schon auf unsere „erste gemeinsame Skisafari“ im Dezember 2015 im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn!

 

Mit der Geburt unserer zwei Enkel, die Zwillinge Jonas und Simon, hat uns unsere Tochter Barbara zu stolzen Großeltern gemacht.
Am Ostermontag steht uns eine ganz besondere Familienfeier ins Haus – nämlich die Taufe von Jonas und Simon durch unseren Ortspfarrer, Herrn Jürgen Gratwohl, in der Pfarre Saalbach. Roland und Isabella werden die Taufpaten sein.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine ruhige und entspannte Karwoche, in der Zeit für Gedanken um Friede und Freude in aller Welt sein soll, so wie ein schönes Osterfest mit Allem was dazu gehört.

 

Ganz lieben Gruß von uns aus Saalbach.
Auf ein frohes Wiederseh´n freut sich

 

Ihr Rudi!

 

Barbarahof Inside drucken

Trustscore
4.8
****
365 Bewertungen
Nach oben