Freeride

Action im Schnee in Saalbach-Hinterglemm

Die besten Alternativen zum Bogerlfahren und Carven

Was gibt es Schöneres, als seine Schwünge über bestens präparierte Pisten zu ziehen? Aber manchmal möchte man eben doch etwas Abwechslung zum Standard-Ski-Vergnügen. Wie gut, dass ein Winterurlaub im Hotel Barbarahof genügend Möglichkeiten dafür bietet.

Wir, Ihre Gastgeber Katrin und Roland Steger, verraten Ihnen action-geladene Alternativen zum Bogerlfahren und Carven. Und wir sind uns sicher: Auch für Sie werden ein paar Überraschungen dabei sein – und einiges, das Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Spaß auf den Brettln – für Groß und Klein

Ob im Snowpark, auf den Funslopes und Rennstrecken oder beim Paragleiten: Die Auswahl ist riesig, wenn es darum geht, ein wenig Action und Abwechslung ins Urlaubsprogramm zu bringen. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir die vielfältigen Optionen für Sie zusammengefasst:

Gekonnt über Boxen, Rails und Kicker

Spektakulär wird’s in den Snowparks der Region. Aber was ist eigentlich ein Snowpark? Ganz einfach: ein Hindernispark für Skifahrer und Snowboarder mit Schanzen, Geländern und Rampen. Während sich früher nur die Profis an die beeindruckenden Tricks heranwagten, haben nun auch Newbies die Gelegenheit dazu.

Langeweile? Fehlanzeige – auf den Funslopes und Snow Trails!

Schneeschnecken, Steilkurven, Tunnel und Wellen machen die Funslopes zum Highlight für die ganze Familie und zu Spaßgaranten für zwischendurch. Wie die Funslopes, sind auch die Snow Trails gespickt mit abenteuerlichen Hindernissen und spannenden Elementen. Der einzige Unterschied ist die relative Naturbelassenheit der Trails. Oft befinden sie sich etwas abseits der Pisten und werden daher nicht künstlich beschneit. Über die Streckenführung entscheidet in diesem Fall Mutter Natur.

 

Racen wie ein Champion …

… können Sie auf den diversen Speed- und Rennstrecken. Dank Zeitmessung wissen Hobby-Rennläufer auch direkt, wie sie im Vergleich zu anderen abgeschnitten haben. „Licht, Kamera uuuund Action!“ heißt es wortwörtlich auf der SkiMovie-Piste. Ein persönliches Video ist das perfekte Andenken an die rasante Abfahrt – und kann via Social Media mit Freunden und Familie geteilt werden.

 

Adrenalinkicks ohne Ski und Board

Wer die Ski oder das Board auch mal zu Hause lassen möchte, kommt trotzdem zum ultimativen Wintergenuss in der Region. Mit Karacho über Timoks Alpine Coaster, rücklings auf Snowtubes den Berg hinunter oder hoch in der Luft über Saalbach-Hinterglemm schwebend: Was haben diese Outdoor-Aktivitäten alle gemeinsam? Spaß und Adrenalin in traumhafter Winter-Kulisse. Und das ausnahmsweise ganz ohne Ski oder Snowboard.

Abwechslung für Rodelfans

Rodelerlebnisse der etwas anderen – und zugegeben spritzigeren – Art sind Snowtubing oder eine Fahrt mit dem Alpine Coaster. Beim Alpine Coaster rauscht man im Zweisitzer auf Schienen talwärts, beim Snowtubing dagegen auf luftbepumpten Reifen. In beiden Fällen sorgt der wilde Ritt für zerzaustes Haar und ein extra breites Grinsen im Gesicht!


Paragleiten durchs Winter Wonderland

Der Traum vom Fliegen – in Saalbach-Hinterglemm kann er Realität werden. Wer schon immer einmal die wunderschöne Bergwelt der Alpen aus der Vogelperspektive erleben wollte, hat beim Paragleiten die Möglichkeit dazu. Hoch in den Lüften, wirken die glitzernden Schneelandschaften sogar noch beeindruckender. Angeboten werden die Tandemflüge von:

Sie wollen es lieber etwas ruhiger und entspannter angehen?

Dann sollten Sie sich unbedingt unsere Tipps für eine Winterwanderung in der Region ansehen. Perfekt für Entspannungshungrige sind auch die Firnschnee-Genusswochen im März … Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch!